Familienkreis -
St. Johann Nepomuk Zwickau


Pfarrer Wolff

In den Jahren 1963 bis 1964 haben die ersten dieses Kreises geheiratet. Pfarrer Wolff und das Ehepaar Klenner "gründeten" bei einer Flasche Wein unseren Kreis.

Man traf sich in regelmäßigen Abständen im Pfarrhaus oder unternahm Ausflüge, später auch mit den Kindern.
Betreut wurden wir von Pfarrer Wolff, doch auch die Kapläne begleiteten uns.
Zusammengehalten wurde der Kreis von den ersten Familien, die auch heute noch zum "alten Stamm" gehören. Als die Kinder groß wurden, nannten wir uns "Familienkreis". Immer wieder kamen neue Ehepaare dazu oder manche gingen, weil sie in andere Städte und Gemeinden umzogen. Der "alte Stamm" ist immer geblieben. Inzwischen sind die Kinder groß geworden, haben geheiratet, haben selbst Kinder und habe auch wieder einen Kreis gegründet.

Ausflug im Winter
Vier Ehepartner sind nicht mehr unter uns. Auch und gerade in solchen Zeiten hält der Kreis zusammen und trägt sich gegenseitig. Bei einigen Ausflügen, wie beispielsweise zum St. Benno-Verlag nach Leipzig oder Wochenendausfahrten haben sich in der letzten Zeit alle noch besser kennen und achten gelernt. Der Zusammenhalt ist dadurch noch schöner geworden.

Trotz seiner langen Tradition ist der Kreis immer offen für andere Ehepaare in unserem Alter und freut sich auf alle, die zu uns kommen wollen.
Möge Gott seine schützende Hand über uns halten.

Im Frühjahr 2011 - Peter Lesch

Ausflug des Familienkreises I Ausflug des Familienkreises II