Peter-Breuer-Gymnasium


Leitbild des Peter-Breuer-Gymnasiums, Zwickau

wer sind wir?
Wir sind eine Schule, die im Jahr 1994 aus einer Initiative von Eltern, Lehrern und den beiden christlichen Kirchen entstanden ist. Aus kleinen Anfängen - nur sechs Klassen und neun Lehrer - ist mittlerweile ein vollständig ausgebautes, staatlich anerkanntes Gymnasium geworden, das in der Region Zwickau einen festen Platz in der Schullandschaft hat.
Wir betrachten unsere Schule als etwas Unverwechselbares. Wir möchten, dass unsere Schüler gerne zu uns kommen und das Peter-Breuer-Gymnasium als Gemeinschaft von Schülern, Lehrern und Eltern erleben. Diese Leitlinien sind Grundlage einer lebendigen Schule mit der Offenheit für Veränderungen. Machen wir uns auf den Weg!

was wollen wir?
Wir haben unbestritten das Ziel, die uns anvertrauten Schüler durch eine fundierte Ausbildung zum Abitur zu führen. Doch dies allein ist für uns noch nicht ausreichend. Uns ist bewusst, dass der Erfolg unserer pädagogischen Arbeit nur durch eine nachhaltige Zufriedenheit von Schülern, Lehrern und Eltern zu erreichen ist. Deshalb ist unsere Schule nicht nur ein Raum der Wissensvermittlung, sondern vor allem Lebensraum, in dem wir uns als Menschen entfalten können.
Innerhalb und außerhalb des Peter-Breuer-Gymnasiums bauen wir persönliche Beziehungen auf, die von Ehrlichkeit und Fairness sowie von gegenseitiger Achtung und Vertrauen geprägt sind. Wir erwarten von unseren Schülern Leistung, die aber auch Freude am Lernen einschließt.
Als christliche Schule wissen wir um die Verantwortung für die Gesellschaft. Deshalb wollen wir unsere Schüler zu demokratischem Denken und Handeln befähigen. Dazu gehört einen eigenen Standpunkt zu finden und zu vertreten, aber auch Respekt und Toleranz gegenüber der Meinung anderer zu entwickeln. Als Schulgemeinde wünschen wir uns fähig zu sein im Team zu arbeiten, Konflikte fair und konstruktiv auszutragen, Kritik auszuhalten und als Hilfe zu verstehen. Wichtig ist uns dabei, dass unsere Schüler lernen ihre eigene Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen, ihre Neugier zu bewahren, Enttäuschungen positiv zu verarbeiten und als Chance zu begreifen. Lernen ist ein lebenslanger Prozess - für Schüler, Lehrer und Eltern.

warum machen wir das?
Wir glauben, dass jeder Mensch das Ebenbild Gottes ist. Für unsere Tätigkeit heißt das konkret, die unverwechselbare Persönlichkeit jedes Einzelnen zu achten. Wir glauben, dass jeder Mensch nach Gemeinschaft sucht und nur zusammen mit anderen erfüllt leben kann. Darum sind für unseren Umgang miteinander Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Offenheit, gegenseitige Rücksichtnahme und Humor wichtige Ziele.
Wir glauben, dass jeder Mensch Verantwortung für sich selbst, für andere und die Schöpfung trägt. Darum begleiten wir die jungen Menschen auf dem Weg ihr Leben selbständig, selbstbewusst und eigenverantwortlich zu gestalten. Menschen zu erziehen heißt sie zu mögen, ihnen zu vertrauen und offen zu sein.

wie wollen wir das erreichen?
Unser Schulleben schließt die geistig-seelische Dimension des Menschen in unseren Andachten, Gottesdiensten und christlichen Festen ein. In der Morgenbesinnung geben wir Raum für das Gebet, zur Meditation, zur Selbstreflexion und zum Erleben von Gemeinschaft. Unsere Schüler können mit ihren außerschulischen Erlebnissen und Erfahrungen den Unterricht beleben. Wir vertrauen darauf, dass unsere Schüler mit eigenständigen Beiträgen den Unterricht konstruktiv mitgestalten und bereichern.
Wir sind bestrebt den Unterricht abwechslungsreich, interessant und altersgemäß zu gestalten, so dass die Schüler ihre vielfältigen Fähigkeiten einbringen können. Wir profilieren uns durch Kollegialität und nicht auf Kosten anderer. Wir erreichen nur gemeinsam unsere Ziele. Unsere Erfolge feiern wir, aus unseren Misserfolgen lernen wir. Die Eltern unserer Schüler betrachten wir als Partner in der Erziehung. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit liegt uns am Herzen.

wohin wollen wir?
Die Zukunft ist offen und bietet viele Chancen. Wir wissen, dass wir uns weiterentwickeln und dadurch verändern werden. Dieses Leitbild enthält unsere Grundüberzeugungen. Es soll unseren Schülern, Eltern und Lehrern eine Orientierung bieten.

Bitte beachten:
Diese Seite enthält Verweise (Links) auf Inhalte, die nicht in der Verantwortung unserer Gemeinde stehen und auf deren Gestaltung und Inhalt die Gemeinde keinen Einfluss hat. Zum Zeitpunkt der Einrichtung der Links waren keine illegalen Inhalte auf den gelinkten Inhaltsangeboten erkennbar.
Da die Gemeinde nicht garantieren kann, dass sich nach Einrichtung der Links dennoch illegale Inhalte auf den gelinkten Sites finden, distanziert sich die Gemeinde ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten des Internetauftrittes und macht sich deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links.